Den Bruch zum Füllen vorbereiten

Nachdem beim Käse selber machen, die Gallerte zu Bruch gemacht wurde, darf dieser noch in der Molke entmolken. Entmolken bedeutet, dass die Molke aus dem Bruch austritt und dieser somit trockener wird. Dieser Schritt ist beim Käse selber machen sehr wichtig, da dadurch der Käse länger haltbar und zugleich fester wird.Käse Bruch selber machen

Da es beim Käse selber machen viele Varianten gibt, wird das Entmolken teilweise auch durch Erwärmen gesteigert. Dabei zieht dich der Bruch zusammen und drückt somit die Molke heraus. Das Erwärmen darf hier nicht zu schnell erfolgen, da sich sonst der Bruch außen verschließt und dann keine Molke mehr austreten kann. Daher solltest du beim Käse selber machen immer behutsam sein und dir Zeit lassen. Wenn du die einzelnen Schritte beim Käse selber machen richtig befolgst, bekommst du später genau den Käse-Typ den du haben willst.Bruch für harten Käse selber machen

Solltest du beim Käse selber machen, hier abweichen, bekommst du später einen anderen Käse, was aber nicht weiter schlimm ist. Denn auf diese Weise sind ja die ganzen unterschiedlichen Käse-Typen erst entstanden. Wenn du beim Käse selber machen aufmerksam bist, kannst du deinen ganz speziellen Käse-Typ auch in Zukunft machen.

Damit beim Käse selber machen der passende Käserohling entsteht, ist auch das Rühren sehr wichtig. Hier ist darauf zu achten, dass der Rührlöffel oder die Kelle nicht zu schnell durch den Bruch bewegt wird, damit der Bruch nicht zerkleinert wird. Hier wäre ein Schneebesen das Verkehrteste überhaupt. Rühre immer behutsam und ruhig, damit der Bruch auf seiner Größe bleibt. Durch das Entmolken verkleinert sich der Bruch aber automatisch, da ja Molke austritt.Käse selber machen das Rühren

Wenn nun die gewünschte Konsistenz erreicht ist, folgt beim Käse selber machen, dann das Befüllen der Formen. Je nach Käse-Typ lässt man den Bruch nun am Boden zu einem Klumpen zusammenwachsen. Um das Ganz zu optimieren, kann man den Bruch auch von Hand auf den Boden drücken und zu einem Klumpen zusammenpressen. Käse selber machen Bruch runterdrücken

Diesen Klumpen schneidet man dann beim Befüllen auf die grobe Größe der Form zu.