Go Back
Frischkäse selbst machen und mit Kräutern verfeinern.

Sauermilchkäse der Frischkäse ohne Lab

www.käse-selber-machen.de
Frischkäse kann man bei sich zu Hause ohne großen Aufwand selbst machen.
5 from 2 votes
Vorbereitungszeit 16 Stdn.
Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Pressen des Frischkäse 12 Stdn.
Gericht Frischkäse
Land & Region Deutschland
Portionen 1 a 200g je nach Milchqualität auch mehr.
Kalorien 300 kcal

Equipment

  • Ein großer Topf
  • Ein Messer oder eine Käseharfe um den Bruch herzustellen
  • PH-Wert Messstreifen oder ein Messgerät
  • Eine Schöpfkelle mit Löchern
  • Ein Thermometer
  • Ein großer Rührlöffel
  • Käsetücher
  • Frischkäseformen

Zutaten
  

  • 1 Liter Milch pasteurisiert oder auch Rohmilch. Man kann die Milch jeder Tierart verwenden.
  • 1 Starterkultur: Mesophile Kulturen Butter- oder Sauermilch nach Herstellerangaben jedoch die doppelte Menge oder 20 g aktive Sauer- oder Buttermilch oder 30 g aktiver Milch-Kefir.
  • 1 Wenn keine Rohmilch verwendet wird gesättigtes Calciumchlorid oder Chlorcalcium nach den Angaben des Herstellers.
  • 15 g Salz pro kg Käsemasse wenn man daraus Käse machen will, um ihn besser zu lagern/reifen oder als deftige Variante.
  • 1-10 g Gewürze oder Kräuter können auf Wunsch noch zugeben werden.

Anleitungen
 

  • Die Milch abmessen und auf 24 °C erwärmen.
    Die Milch für den Sauermilchkäse abmessen und erwärmen.
  • Die Starterkultur abmessen und zum Säuern untermischen. Das Ganze 16 Stunden lang oder bis ein pH-Wert von 4,7 erreicht ist, bei 24°C bebrüten.
    Die Starterkulturen abmessen und unter die Milch mischen.
  • Die Gallerte auf ihre Festigkeit prüfen, dann in 1 cm Würfel schneiden.
    Wie man beim Frischkäse selbst machen die Festigkeit der Gallerte prüft.
  • 30 Minuten lang ruhen lassen, damit Molke austritt.
    Beim Frischkäse selber herstellen den Bruch ruhen lassen.
  • Den Bruch innerhalb von 23 Minuten auf 47 °C erwärmen.
    Dabei sanft rühren und weitere 30 Minuten sanft rühren.
    Rührend den Bruch erwärmen, um einen Frischkäse selber machen zu können.
  • Den Bruch auf mehrere Käsetücher oder Frischkäseformen verteilen und aufeinanderstapeln.
    Immer wieder wenden, damit sich der Bruch selber presst, die Molke muss dabei abfließen können.
    Den Bruch auf mehrere Käsetücher verteilen.
  • Das machen Sie solange, bis die gewünschte Dicke erreicht ist.
    Diese Schritte führen zu einer Art Frischkäse, dem reinen Sauermilch-Quark.
    Wenn man das Ganze nun mit 15 g Salz vermengt und weiter abtropfen lässt, bekommt man einen festen Frischkäse. Am besten dazu in Frischkäseformen geben. Es können auch noch Kräuter darunter gemischt werden.
    Das Salzen und beimengen von Kräutern im Frischkäse Rezept.

Notizen

Dieser Sauermilch-Quark kann direkt gegessen werden oder für 2 Wochen im Kühlschrank bei 2-5 °C gelagert werden.
Keyword Frischkäse selber machen, Frischkäse selbst machen, Sauermilchkäse